Teesieb Teeei

Teesieb

Unter Teetrinkern zählt loser Tee als hochwertige Variante zu Beuteltee mit vielfältigeren Geschmacksvariationen. Doch täglich kommt das gleiche Problem auf: Teefilter kaufen und dann umständlich den Tee einfüllen.
Für alle, die sowohl die Umwelt als auch Ihren Geldbeutel schonen wollen, sind wiederverwendbare Teesiebe ideal. Hochwertiges Material macht Teesiebe und Teeeier langlebig. Das Teeei für losen Tee wird nicht entsorgt, sondern geleert, gereinigt und wiederverwertet.

Was ist ein Teesieb genau?

Ein Teesieb ist ein wiederverwendbarer Teebeutel, in den man die Teekräuter füllt und dann mit Wasser aufgießt. Nach dem Aufkochen werden die Kräuter entfernt und das Teesieb ausgespült. So ist es sauber und kann beim nächsten Aufguss wieder benutzt werden. Teesiebe gibt es mittlerweile in vielen Varianten: aus Keramik, Porzellan, Edelstahl, Silikon oder Baumwolle. Dabei hat jedes Material seine Vorteile. Vor allem Keramik, Porzellan und Edelstahl sind geschmacks- und geruchsneutral. Zudem sind diese Materialien besonders langlebig.

"Habe den Gute-Laune-Tee acht statt vier Minuten ziehen lassen. Heute eskaliere ich so richtig."

Das Tea2Be Teesieb

Wir von Tea2Be haben ein Teesieb entwickelt, dass die Form eines Teeeis hat. Auf diese Weise kann sich das Aroma der Teekräuter frei entfalten. Anders als bei den meisten Teeeiern ist der Boden für einen einfachen und festen Stand abgeflacht. Hinzu dient ein Aufbewahrungsbecher nach der Ziehzeit als Tropfschutz. Das Tea2Be Teesieb verfügt über extrakleine Löcher, die ein Austreten der Blätter in die Tasse verhindern. Mittels Haken an einer Edelstahlkette kann das Teeei in jede Tasse oder in jeden Becher gehängt werden.
Das Tea2Be Teesieb kann bei Amazon oder im Sarenius-Shop bestellt werden.
Das Teeei kann einfach in der Spülmaschine oder per Hand gereinigt werden. Auf scheuernde und starke Spülmittel sollte verzichtet werden. Denn diese können die äußere Schicht des Tea2Be Teesiebs zerkratzen.

Reine Qualität

Das Teeei für die Tasse besteht aus weißem Porzellan. Die Kette ist aus Edelstahl. Beide Materialien sind wiederverwendbar, gut verträglich, umweltschonend, geschmacks- und geruchsneutral. Durch das geschmacksneutrale Material hat der sich darin befindende Tee die Möglichkeit, seinen vollen Geschmack sowie seine Aromen frei zu entfalten.
Porzellan ist eine Unterart der Keramik. Im Gegensatz zu Keramik befindet sich in diesem Material Kaolin. Hierher bekommt Porzellan seine natürlich weiße Farbe. Porzellan wurde früher nur in China hergestellt. Von hier aus verbreitete sich das Material in die ganze Welt. Oft wird das gute Porzellangeschirr nur zu besonderen Anlässen hervorgeholt.

Und so funktioniert das Teesieb:

1.    Teesieb auseinanderschrauben
2.    Tee, wie den Tea2Be Brennnesseltee, in das Teesieb geben und zuschrauben
3.    Teeei in den Bechern/ die Tasse hängen und die Kette mit dem Haken verschließen, sodass das Ei nicht runterrutschen kann
4.    Tee ziehen lassen
5.    Teeei herausnehmen und im Aufbewahrungsbehälter abtropfen lassen.

Hier noch ein Rezept für einen leckeren Ingwer-Zitronen-Tee:

Zutaten:

2g Ingwer
3   Zitronenscheiben
Teeei von Tea2Be

Und so geht's:

1.    Ingwer schälen und in Stücke schneiden
2.    Zitrone abwaschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden
3.    Zutaten in das Teeei geben
4.    Mit 100°Grad heißem Wasser aufkochen.
5.    Nach der Ziehzeit das Teeei in den Abtropfbehälter stellen
6.    Tee genießen!


Tipp: Mit Zimt oder Kardamom verfeinert, machst du deinen Tee ganz einfach winterlich.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen